Fussball

Schalke: Erneute Geldstrafe

SID
Mittwoch, 30.09.2015 | 13:23 Uhr
Schalke muss wegen seiner Fans zahlen
© getty

Wegen Ausschreitungen seiner Fans wird Schalke 04 wieder einmal kräftig zur Kasse gebeten. 25.000 Euro müssen die Königsblauen an den DFB überweisen, weil Rowdies während des Pokalspiels am 8. August beim benachbarten MSV Duisburg Pyro-Technik gezündet sowie einen Böller und andere Gegenstände Richtung Spielfeld geworfen hatten.

Aufgrund ähnlicher Vorfälle mit Schalke-Fans wertete das DFB-Sportgericht die Ausschreitungen als fortgesetzt unsportliches Verhalten.

Tipico Sportwetten - Jetzt 100€ Neukundenbonus sichern!

Schalke kann den Einzelrichter-Entscheid noch anfechten und eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen.

Schalke im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung