Fussball

Sammer: "Aufwärtstendenz" bei Ribery

Von SPOX
Matthias Sammer glaubt an ein Comeback von Franck Ribery in 2015
© getty

Bayern Münchens Sportchef Matthias Sammer hat sich zu kursierenden Gerüchten geäußert, der seit Frühjahr verletzt ausfallende Franck Ribery könne im Jahr 2015 nicht mehr auf den Rasen zurückkehren.

"Ich weiß nicht, wer so etwas sagt", sagte er zur Bild -Zeitung. "Richtig ist, dass es bei Franck eine Aufwärtstendenz gibt, eine Besserung. Wir arbeiten daran, aber es ist unseriös, über einen Comeback-Zeitpunkt zu spekulieren. Die Verletzung in dem Gelenk, die ja nun schon ein halbes Jahr dauert, ist dafür zu komplex."

Dass die Verletzung ungewöhnlich langsam genese und der Franzose "sicher nicht glücklich" mit der Situation sei, musste aber auch Sammer einräumen. Fast ein halbes Jahr ist es nun her, dass er zum letzten Mal in der Bundesliga für die Bayern auflief. Helfen sollen nun Experten aus dem Ausland.

"Wir haben auch internationale Experten zu Rate gezogen", berichtete Sammer. Besserung ist derzeit nicht in Sicht, wie Ribery kürzlich frustriert dem kicker berichtete: "Ich tue alles, wirklich alles, was man mir sagt, doch die Schmerzen gehen einfach nicht weg."

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung