Fussball

Boateng-Wechsel zu Sion geplatzt

SID
Boateng wurde von Schalke mit Sonderurlaub belegt
© getty

Kevin-Prince Boateng sucht weiterhin vergeblich einen neuen Arbeitgeber. Der 28 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler hat auch im dritten Anlauf keinen neuen Verein gefunden.

Boateng stand in intensiven Verhandlungen mit dem Schweizer Erstligisten FC Sion, allerdings soll der Wechsel Medienberichten zufolge an zu hohen Gehaltsvorstellungen des Deutsch-Ghanaers gescheitert sein.

Zuvor waren bereits zwei Wechselversuche des ehemaligen ghanaischen Nationalspielers geplatzt. Boateng war am 11. Mai bei Schalke 04 suspendiert worden.

Kevin-Prince Boateng im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung