Fussball

Klopp: "Pause hat schon gutgetan"

SID
Jürgen Klopp verließ den BVB im Sommer nach sieben Jahren
© getty

Ex-Trainer Jürgen Klopp von Borussia Dortmund befindet sich derzeit im Wartestand. Wohin es den aktuell vereinslosen Coach ziehen wird, ist noch offen.

"Ich bin da ganz entspannt. Das kann ein absoluter Topverein sein. Wenn nicht, ist das auch in Ordnung", verriet der 48-Jährige während eines Sponsorentermins auf der Automobil-Messe IAA.

Er habe die Pause auch genutzt, um sich sprachlich fortzubilden, so Klopp: "Ich habe die Pause nicht gewählt, um herumzutaktieren und auf den richtigen Verein zu warten, sondern um stärker zu werden. Die Pause hat mir schon gutgetan. Ich habe meine Sprachkenntnisse verbessert und vielen Leuten Fragen gestellt, von denen ich noch etwas lernen kann."

Jürgen Klopp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung