Eberl verlängert in Gladbach bis 2020

SID
Donnerstag, 24.09.2015 | 14:21 Uhr
Max Eberl übernahm den Posten von Christian Ziege im Oktober 2008
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Borussia Mönchengladbach hat trotz der jüngsten Krise den Vertrag mit Sportdirektor Max Eberl bis 2020 verlängert. Das gab die Borussia vier Tage nach dem Rücktritt von Trainer Lucien Favre bekannt.

Ex-Profi Eberl hatte den Posten im Oktober 2008 übernommen und das Team gemeinsam mit Favre bis in die Champions League geführt.

"Max Eberl ist verantwortlich für die sportliche Entwicklung von Borussia Mönchengladbach in den vergangenen Jahren. Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit und freuen uns auf die langfristige weitere Zusammenarbeit", sagte Präsident Rolf Königs einen Tag nach dem ersten Saisonsieg der Borussia.

Eberl war im Januar 1999 als Spieler von der SpVgg Greuther Fürth zur Borussia gewechselt und absolvierte in sechs Jahren beim VfL 137 Partien, ohne dabei ein Tor zu erzielen.

Im Anschluss an seine aktive Karriere war Eberl zunächst ab Januar 2005 als Nachwuchskoordinator der Borussia tätig, ehe er 2008 den Posten des Sportdirektors von Christian Ziege übernahm.

Borussia Mönchengladbach in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung