Breitenreiter macht S04-Kapitän Mut

Höwedes mit Startelf-Comeback?

SID
Mittwoch, 30.09.2015 | 16:53 Uhr
Benedikt Höwedes musste vier Monate pausieren
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Weltmeister Benedikt Höwedes steht beim Bundesligisten Schalke 04 nach mehr als vier Monaten Zwangspause vor seinem Comeback in der Startelf.

"Er ist absolut beschwerdefrei und auf einem sehr guten Weg", sagte Trainer Andre Breitenreiter vor dem Gruppenspiel in der Europa League am Donnerstag (ab 19 Uhr im LIVETICKER) gegen den griechischen Vizemeister Asteras Tripolis: "Er schätzt seine Situation sehr realistisch ein und sieht seine eigene Leistung noch nicht bei 100 Prozent. Er wird wieder dran sein zu spielen. Vielleicht ist es schon so weit."

Breitenreiter hatte den Kapitän, der sich Mitte Mai eine komplexe Verletzung im linken Sprunggelenk zugezogen hatte, zuletzt dreimal in der Schlussphase eingewechselt. Bislang bilden Joel Matip und Roman Neustädter die Schalker Innenverteidigung. Die Königsblauen feierten mit ihnen zuletzt fünf Pflichtspielsiege in Folge und sind seit 408 Minuten ohne Gegentor.

Inwieweit er sein Team gegen Tripolis - in der dritten Englischen Woche in Folge - umstellen wird, ließ Breitenreiter am Mittwoch noch offen. "Klar, dass die Spiele in den Knochen stecken, denn wir haben richtig Gas gegeben", sagte der Coach, "aber wenn man viele Spiele gewinnt, will man so schnell wie möglich wieder auf den Platz."

Das gelte vor allem für die zahlreichen jungen Spieler. "Sie können laufen ohne Ende, sie verpacken die Belastungen besser", meinte Breitenreiter. Zuletzt bildeten Leon Goretzka (20), Max Meyer (20), Leroy Sané (19) und Johannes Geis (22) das "Bubi-Mittelfeld".

Benedikt Höwedes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung