Keeper freut sich über den Neuzugang

Sommer: Stindl "genau unser Mann"

Von Adrian Franke
Montag, 20.07.2015 | 12:25 Uhr
Lars Stindl wechselte im Sommer 2015 nach Gladbach
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Gladbachs Keeper Yann Sommer ist begeistert von Neuzugang Lars Stindl, für den Schweizer passt der Ex-Hannoveraner genau in das System der Borussia. Auch Trainer Lucien Favre lobt Stindl, während Sommer darüber hinaus von Josip Drmic viele Tore erhofft - und sich auf die mögliche Rückkehr von Xherdan Shaqiri freut.

"Erst mal ist Lars ein super Typ, wie ich ihn kennen gelernt habe, er passt sehr gut in die Mannschaft rein. Fußballerisch gibt es keine Diskussion, ein toller Spieler", stellte der Gladbacher Schlussmann gegenüber SPOX klar.

Vor allem die Vielseitigkeit des Neuzugangs hat es ihm angetan: "Ich finde, er ist auf vielen Positionen einsetzbar. Man kann ihn offensiv, aber auch defensiv einsetzen. Er hat eine sehr gute Ballkontrolle, sehr viel Qualität am Ball. Das ist genau das was wir in unserem Spiel brauchen: Wir brauchen viel Sicherheit am Ball und gute Pässe. Das wird uns Lars Stindl zeigen."

Auch Trainer Lucien Favre zeigte sich gegenüber Medienvertretern begeistert: "Wir haben ihn viel zentral eingesetzt, sowie ein wenig auf der rechten Seite. Wir müssen mal schauen. Er hat in Hannover rechts gespielt, hier spielt er zentral. Er kann auch als hängende Spitze spielen, denn auf der Seite haben wir sowieso Johnson, Hazard, Traore, Herrmann und auch andere können hier spielen. Wahrscheinlich muss er um eine zentrale Position kämpfen."

Drmic kann "sehr viele Tore schießen"

Als Ersatz für Weltmeister Christoph Kramer, der nach Leverkusen zurückkehrte, sieht Sommer Stindl derweil allerdings nicht: "Man kann zwei Spieler nie miteinander vergleichen, das sind zwei komplett verschiedene Spieler. Aber klar, mit Kramer hatten wir einen super Spieler letztes Jahr, der unglaublich viel Qualität hat. Jetzt haben wir mit Stindl einen Spieler, der super viel Qualität hat, aber vom Stil her etwas anders ist."

Auch in der Offensive erhalte mit dem Wechsel von Max Kruse zu Josip Drmic ein Stilwechsel Einzug: "Drmic ist ein Spieler, der sehr viel in die Tiefe geht und zum Abschluss kommt, der sehr gefährlich ist vor dem Tor. Das wird uns gut tun. Er ist auch hoch anspielbar und ich kenne ihn aus der Nationalmannschaft. Ich weiß, dass er sehr viele Tore schießen kann und wünsche ihm auch, dass er das für die Borussia macht."

Mit Xherdan Shaqiri könnte ein weiterer Landsmann des Schweizers zurück nach Deutschland kommen, der FC Schalke gilt derzeit als wahrscheinlichste Option. "Es freut mich für ihn, wenn er nochmal einen anderen Schritt machen und neue Erfahrungen sammeln kann", so Sommer weiter, "er ist ein unglaublicher Spieler und Deutschland wird viel Freude an ihm haben."

Lars Stindl im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung