Fussball

Kommt Berbatov an die Weser?

SID
Trägt Dimitar Berbatov die Bälle bald in Bremen spazieren?
© getty

Nach dem Abgang von Franco Di Santo ist Werder Bremen auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Nachdem es wohl mit Claudio Pizarro nichts wird, könnte es mit Dimitar Berbatov ein anderer Routinier kommen.

Dies berichtet zumindest SportBild. Demnach hätten die Werderaner Interesse bekundet am vertragslosen Stürmer, der zuletzt für den AS Monaco auflief. Der 34-Jährige zeigte sich in Ligue 1 und Champions League noch fit für den Profifußball und erzielte in 38 Spielen neun Tore.

Dennoch wurde sein Vertrag, aufgrund des Kurswechsels in Monaco, nicht verlängert - der Bulgare würde keinen Cent Ablöse kosten und macht die Verhandlungen für Bremen damit um einiges einfacher. Eurosport berichtete jedoch zuletzt von einem bevorstehenden Wechsel des Ex-Leverkuseners zu Aston Villa.

Dimitar Berbatov im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung