Verwirrungen um Farfan

SID
Freitag, 17.07.2015 | 09:48 Uhr
Farfan wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Jefferson Farfan hat die Gerüchte um einen Abgang von Schalke 04 dementiert. Medien hatten bereits von einem möglichen Wechsel berichtet.

Laut Informationen der WAZ steht der Peruaner vor einem Transfer zu Al-Jazira Abu Dhabi, dem Schalke zustimmen wolle. Winken würden dort dem Bericht zufolge rund zehn Millionen Euro Jahresgehalt und den Königsblauen bis zu acht Millionen Euro Ablöse.

Weiter wurde vermeldete das Blatt, dass der Deal mit Xherdan Shaqiri von Inter Mailand geplatzt sei. Außerdem soll Schalke sich mit einem namentlich nicht genannten Stürmer einig sein.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Auf seiner Facebook-Seite dementierte Farfan derweil jegliche Wechselgerüchte und schrieb: "Ich habe einige Nachrichten über meinen Weggang von Schalke gehört und gelesen. Wie ihr wisst, befinde ich mich gerade im Urlaub nach der Copa America. Jedes Jahr passiert dasselbe, zahlreiche Dinge werden in den Medien veröffentlicht. Die einzige Realität ist, dass Schalke mich darüber informiert hat, meine Vorbereitung in Deutschland am 24. Juli aufzunehmen. Wie immer freue ich mich darauf, mein Training bei meinem Klub zu beginnen und eine gute Saison zu haben."

Jefferson Farfan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung