Verbleib beim VfB denkbar

Von Adrian Franke
Mittwoch, 15.07.2015 | 11:29 Uhr
Vedad Ibisevic verlor zuletzt seinen Stammplatz im VfB-Sturm
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Vedad Ibisevic galt monatelang als sicherer Wechselkandidat, der Stürmer des VfB Stuttgart kam im Schlussspurt kaum noch zum Einsatz und spielte im Abstiegskampf der Schwaben keine Rolle. Jetzt aber gibt es womöglich die Trendwende: Ibisevics Berater Andreas Sadlo stellt einen Verbleib in Stuttgart in Aussicht.

"Vedad ist willig, er ist ambitioniert, er will sich noch mal beweisen und den Wettkampf annehmen - gerne auch beim VfB", erklärte Sadlo gegenüber der Bild. Mehrere kleinere Klubs aus der Türkei, aus Spanien und aus Italien wurden bislang bereits mit dem Bosnier in Verbindung gebracht, doch nichts konkretisierte sich.

"Von den Gerüchten hören wir auch immer wieder, aber bislang gibt es noch nichts Konkretes", so Sadlo weiter. Ein Wechsel nach Dubai oder China ist für den 30-Jährigen wohl keine Option, auch wenn er dort sein Gehalt über kolportierte drei Millionen Euro wohl weiter kassieren könnte. Ibisevics Vertrag beim VfB läuft zwar noch bis 2017, doch in den letzten zwölf Ligaspielen der Vorsaison brachte es der Stürmer auf lediglich 28 Einsatzminuten.

Dass sich das unter dem neuen Trainer Alexander Zorniger, der ein aggressives Pressing-System einstudieren lässt, ändert, ist wohl unwahrscheinlich - dennoch lässt sich Ibisevic im Training nichts anmerken. "Nach dem letzten Jahr ist es natürlich schwierig in Stuttgart", gab Sadlo zu: "Sollte etwas kommen, womit alle Seiten leben können, wird man sicher sprechen können."

Vedad Ibisevic im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung