Behrami-Wechsel wird konkreter

SID
Mittwoch, 08.07.2015 | 14:42 Uhr
Valon Behrami steht nach einem Jahr beim HSV schon wieder auf der Abschussliste
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Valon Behrami steht beim Hamburger SV übereinstimmenden Berichten zufolge auf der Abschussliste, der Schweizer konnte die Erwartungen nicht erfüllen und soll die Hansestadt nach nur einem Jahr wieder verlassen. Jetzt gibt es offenbar erste Interessenten: Der FC Watford und der AC Florenz sollen ein Auge auf den Mittelfeldmann geworfen haben.

Watford wird von der Sport Bild mit dem 30-Jährigen in Verbindung gebracht, die Gespräche sollen demnach bereits laufen. Der italienische Journalist und bekannte Transferexperte Gianluca Di Marzio vermeldet zudem das Interesse des AC Florenz, auch hier soll es bereits einen ersten Kontakt geben.

Behrami wechselte im vergangenen August für sechs Millionen Euro vom SSC Neapel in die Hansestadt. Beim HSV fiel der Schweizer dem Vernehmen nach aber vor allem mit der Überinterpretation seiner Rolle als Führungsspieler auf.

Die Folge waren interne Streitereien mit dem Höhepunkt einer handgreiflichen Auseinandersetzung mit Landsmann Johan Djourou in der Kabine. Rund fünf Millionen Euro soll der HSV verlangen, um Behrami aus seinem bis 2017 laufenden Vertrag zu entlassen. Gleichzeitig hatten Sportdirektor Peter Knäbel und Trainer Bruno Labbadia gegenüber dem SRF betont, dass der 30-Jährige eine "faire Chance" erhält, falls kein Transfer zustande kommt.

Alles über den Hamburger SV

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung