Weil er Großvater wird

Hitzfeld lehnt 25-Millionen-Angebot ab

SID
Sonntag, 05.07.2015 | 09:30 Uhr
Ottmar Hitzfeld hat seine Trainer-Karriere beendet - und dabei bleibt es auch
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Unter anderem weil er Großvater wird, hat Deutschlands Meistertrainer Ottmar Hitzfeld ein nahezu unglaubliches Angebot des chinesischen Fußball-Meisters Guangzhou Evergrande abgelehnt.

Nach Angaben der Schweizer Zeitung Blick hätte der Champions-League-Sieger mit Borussia Dortmund und Bayern München für anderthalb Jahre rund 25 Millionen Euro erhalten - netto und plus Prämien.

"Ja, es stimmt, dass ich in eineinhalb Jahren mehr verdient hätte als in sieben Jahren bei Bayern München", sagte Hitzfeld dem Blick, ohne über konkrete Zahlen zu sprechen: "Aber in meinem Leben zählen heute mit 66 Jahren andere Sachen - nämlich Gesundheit und die Familie. In einer Woche heiratet mein Sohn Matthias. Im September werde ich zum ersten Mal Opa. Meine Frau und ich haben eine wunderschöne Zeit vor uns."

Mit seinem Geld hatte Guangzhou Evergrande, zuletzt viermal in Folge Meister in China, in der jüngeren Vergangenheit regelmäßig prominente Trainer an Land gezogen. Auf Italiens Weltmeister-Coach von 2006, Marcello Lippi, war dessen WM-Kapitän Fabio Cannavaro gefolgt. Diesen löste statt Hitzfeld nun Luiz Felipe Scolari ab, der mit Brasilien die WM 2002 gewonnen hatte. In der vergangenen Woche gaben die Chinesen rund 16 Millionen Euro für den früheren Hoffenheimer Bundesliga-Profi Demba Ba aus.

Hitzfeld sollte durch dessen ehemaligen Dortmunder Spieler Julio Cesar, der als Berater viele Brasilianer nach China transferierte, gelockt werden. Nach Blick-Informationen trafen sich die Chinesen mit Hitzfeld in Zürich und reisten ihm danach sogar in den Urlaub nach Mallorca hinterher. Doch der Meistertrainer ließ sich nicht erweichen.

Guangzhou Evergrande im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung