Neuer glaubt an Pep-Verlängerung

Von Adrian Franke
Mittwoch, 22.07.2015 | 11:46 Uhr
Neuer hört Guardiola aufmerksam zu
© getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Der Vertrag von Bayern-Coach Pep Guardiola läuft 2016 aus, die Münchner haben bereits mehrfach öffentlich betont, dass sie den 44-Jährigen gerne halten wollen. Geht es nach Torwart Manuel Neuer, ist der Weg dahin einfach - alles hänge von der Zusammenarbeit zwischen Guardiola und den Klubbossen ab.

"Wenn Pep merkt, dass seine Vorgaben umgesetzt werden, wird er verlängern - glaube ich", erklärte Neuer im Gespräch mit dem Kicker. Was seine eigene Zukunft angeht wurde der 29-Jährige dann aber ungleich deutlicher: "Ich glaube, die Klubs getrauen sich nicht, beim FC Bayern überhaupt nur anzufragen. Und mein Berater weiß, dass ich in München zufrieden bin."

Dass sich Ex-Mitspieler Bastian Schweinsteiger für den Wechsel in die Premier League entschied, kann Neuer zwar verstehen, doch bei ihm selbst kam "dieses Gefühl bisher aber nicht auf und ich kann es mir nicht vorstellen im Moment".

Höchstens zum Abschluss seiner Karriere sei der Schritt ins Ausland denkbar, "vielleicht für ein Jahr. Doch nicht ins europäische Ausland. In den USA sind die Kunstrasenplätze aber katastrophal."

Voll des Lobes war der Weltmeister derweil für einen Neu-Münchner: Douglas Costa überzeugte bislang in der Vorbereitung, der 30-Millionen-Mann sei "eine richtige Rakete, er hat wirklich tolle Sprints über die Außenbahnen hingelegt. Und er spielt mit beiden Füßen, bringt rechts wie links die Bälle rein von der Grundlinie. Er ist sehr gefährlich und wird eine Waffe werden."

Manuel Neuer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung