Podolski über Köln

"Jahr für Jahr ein Stück weiter"

SID
Dienstag, 28.07.2015 | 10:51 Uhr
Podolski über den Effzeh: "Das Ziel muss der Klassenerhalt sein"
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Lukas Podolski lebt sich gerade in seiner neuen sportlichen Heimat Galatasaray ein. Seinen 1. FC Köln hat der deutsche Nationalspieler aber stets im Blick. Gegenüber der Bild gab er seine Einschätzung über die Ziele, die sportliche Entwicklung und die Neuzugänge des Effzeh ab.

"Das Ziel muss der Klassenerhalt sein", sagt Poldi, "das wird wieder eine schwere Herausforderung. Aber die Kölner haben im letzten Jahr gezeigt, wie es klappt und da müssen sie anknüpfen. Nur so geht's, um Jahr für Jahr ein Stück weiter nach vorne zu kommen. Ich drücke als Fan wie immer aus der Ferne die Daumen und hoffe, dass der FC vielleicht ein, zwei Plätze in der Tabelle klettert."

Besonders die Neuzugänge werden laut Poldi zur Stabilisierung der Domstädter beitragen: "Modeste ist ein guter Stürmer, Heintz ein junger deutscher Spieler. Jojic ist ein technisch Guter, der in Dortmund viel Erfahrung gesammelt hat - der Klub hat sich im Vergleich zur ­alten Saison erneut verstärkt. Das Team-Gefüge muss am Ende einfach passen." Mit Leonardo Bittencourt und Frederik Sörensen zeige der FC Köln ein gutes Näschen.

Einzig der Verlust von Kevin Wimmer zu Tottenham Hotspurs schmerze den 30-jährigen. "Ich denke, der FC hat mit Wimmer einen guten Abwehrspieler verloren. Er hat gute Qualitäten und einen starken linken Fuß - das hat man selten in der Viererkette. Er war robust und hat hinten die Abwehr zusammengehalten."

Lukas Podolski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung