Trapp-Bestätigung lässt auf sich warten

SID
Mittwoch, 08.07.2015 | 11:43 Uhr
Kevin Trapps Abschied ist besiegelt, einzig die offizielle Bestätigung steht noch aus
© getty
Advertisement
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der Transfer von Torhüter Kevin Trapp vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum französischen Meister Paris Saint-Germain ist so gut wie perfekt.

Verschiedene Medien berichteten am Dienstag über den Vollzug des Wechsels, die Bestätigung von offizieller Seite lässt aber noch auf sich warten.

"Wir gehen davon aus, dass alles geklärt ist. Da sind wir uns alle einig. Problem: Es geht noch um die korrekte Übersetzung der Papiere. Auch wenn das nicht in unserem Sinne ist, dauert es deshalb so lange", wird Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner in der Bild zitiert und ist sich dabei sicher, dass keine Probleme mehr auftauchen werden.

Alles zur Eintracht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung