Neuzugänge mit Sorgfalt und Geduld

Schuster: "Nicht auf Teufel komm raus"

SID
Freitag, 03.07.2015 | 10:41 Uhr
Dirk Schuster will Zugänge mit Bedacht wählen
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Primera División
Live
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Live
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Live
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Trainer Dirk Schuster will den Kader des Bundesliga-Aufsteigers Darmstadt 98 trotz der fortschreitenden Zeit mit aller Sorgfalt und Geduld verstärken.

"Wir werden jetzt nicht auf Teufel komm raus einkaufen. Wir fahren zur Not auch mit 13 Feldspielern ins Trainingslager", sagte der 47-Jährige der Bild.

Am Montag reisen die Lilien in den Schwarzwald, wo die Grundlagen für die kommende Spielzeit in der Fußball-Bundesliga gelegt werden sollen.

Noch hielt sich der Verein auf dem Transfermarkt zurück, verpflichtete bislang nur Mario Vrancic (SC Paderborn) und den zuvor schon geliehenen Jan Rosenthal (Eintracht Frankfurt).

Neuzugänge müssen sitzen

"Wir brauchen bei unseren Einkäufen Qualität", forderte Schuster: "Da dürfen wir nicht allzu viel falsch machen." Ohnehin habe er noch genügend Spieler in Aussicht, rund 50 Zettel mit Namen potenzieller Neuzugänge liegen auf seinem Schreibtisch.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Wenn wir neue Infos bekommen, tragen wir sie ein. Manche Zettel werfen wir weg, weil der Spieler durch unser Raster gefallen ist. Aber es sind noch genügend Zettel da", versicherte der Trainer.

Alles zum SV Darmstadt 1898

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung