BVB auf Asientour: "Jeder muss Leistung bringen"

Subotic: "Schlaf doch, bitte!"

SID
Freitag, 10.07.2015 | 11:17 Uhr
Neven Subotic trotzt den Reisestrapazen während der Asientour mit dem BVB
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Wie anstrengend die Asienreise von Borussia Dortmund wirklich ist, hat Neven Subotic passend zusammengefasst. Dennoch überwältigen das Team und ihn die erhaltenen Eindrücke.

In einem Interview beim vereinseigenen Sender BVBtotal! erklärte der Serbe bezüglich der gereisten Entfernungen und des Zeitunterschieds von sechs Stunden: "Ich nutze jeden freie Minute, um irgendwie noch in Ruhe zu schlafen. Es ist natürlich schon komisch, wenn wir nachmittags trainieren und der Körper aber sagt: 'Schlaf doch bitte'. Da muss man sich anpassen und versuchen, diesen Schlaf dann eben nachzuholen."

Top-Form steht im Vordergrund

Trotz des Jetlags "muss jeder Spieler, genau wie ich, Leistung bringen, um den neuen Trainer zu überzeugen und jeder muss dafür sorgen, dass er in einem top Zustand ist. Natürlich ist das anstrengend mit den ganzen Flugmeilen."

Doch dank der Highlights der Asienreise, wie zum Beispiel dem Testspiel in Japan, das sich wie ein Heimspiel angefühlt habe, vergesse Subotic auch gerne mal den fehlenden Schlaf. Auch wegen der Eindrücke, die das Team nun in Malaysia einsammle, "denke ich jetzt nicht daran, wie müde die Beine sind, sondern ich freu mich, hier sein zu dürfen", erklärte der Innenverteidiger.

Im Rahmen der Asienreise besuchte Dortmund Japan und Malaysia und ist aktuell in Singapur. Der Verein bestritt zwei Testspiele, die jeweils klar gewonnen wurden.

Alles über den BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung