Subotic: "Schlaf doch, bitte!"

SID
Freitag, 10.07.2015 | 11:17 Uhr
Neven Subotic trotzt den Reisestrapazen während der Asientour mit dem BVB
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Wie anstrengend die Asienreise von Borussia Dortmund wirklich ist, hat Neven Subotic passend zusammengefasst. Dennoch überwältigen das Team und ihn die erhaltenen Eindrücke.

In einem Interview beim vereinseigenen Sender BVBtotal! erklärte der Serbe bezüglich der gereisten Entfernungen und des Zeitunterschieds von sechs Stunden: "Ich nutze jeden freie Minute, um irgendwie noch in Ruhe zu schlafen. Es ist natürlich schon komisch, wenn wir nachmittags trainieren und der Körper aber sagt: 'Schlaf doch bitte'. Da muss man sich anpassen und versuchen, diesen Schlaf dann eben nachzuholen."

Top-Form steht im Vordergrund

Trotz des Jetlags "muss jeder Spieler, genau wie ich, Leistung bringen, um den neuen Trainer zu überzeugen und jeder muss dafür sorgen, dass er in einem top Zustand ist. Natürlich ist das anstrengend mit den ganzen Flugmeilen."

Doch dank der Highlights der Asienreise, wie zum Beispiel dem Testspiel in Japan, das sich wie ein Heimspiel angefühlt habe, vergesse Subotic auch gerne mal den fehlenden Schlaf. Auch wegen der Eindrücke, die das Team nun in Malaysia einsammle, "denke ich jetzt nicht daran, wie müde die Beine sind, sondern ich freu mich, hier sein zu dürfen", erklärte der Innenverteidiger.

Im Rahmen der Asienreise besuchte Dortmund Japan und Malaysia und ist aktuell in Singapur. Der Verein bestritt zwei Testspiele, die jeweils klar gewonnen wurden.

Alles über den BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung