"Mir schossen die Tränen in die Augen"

Höwedes über WM-Erinnerungen

Von SPOX
Samstag, 11.07.2015 | 14:20 Uhr
Benedikt Höwedes erinnert sich an die WM 2014
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Benedikt Höwedes war eine der Überraschungen der Weltmeisterschaft vergangenes Jahr. Der Schalker war der einzige deutsche Feldspieler, der jede Minute des Turniers auf dem Platz stand. Als Mario Götze im Finale das entscheidende Tor zum Titel schoss, konnte der heute 27-Jährige seine Gefühle kaum verbergen.

"Mir schossen sofort die Tränen in die Augen", gibt Höwedes im Interview mit der Bild zu: "Ich musste mich zusammenreißen, dass ich nicht total in Tränen ausbreche und zu heulen anfange. Zum Glück war ich schnell bei den anderen, da konnte ich mich verstecken."

Noch heute wird Höwedes auf den größten Triumph seiner Karriere angesprochen. "Das ist allgegenwärtig. Wir sind die aktuellen Weltmeister - und das noch bis 2018. Die Leute haben sich einen Ast gefreut und viele bedanken sich heute noch", erzählt der Schalker Kapitän.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Damit er überhaupt bei der WM dabei sein konnte, hat er laut eigener Aussage hart gearbeitet. "Ich habe vor diesem Turnier alles gegeben, mir extra einen eigenen Physiotherapeuten und Fitnesscoach genommen. Und auch im Trainingslager habe ich alles aus mir rausgeholt", berichtet Höwedes: "Und dann habe ich meine Chance genutzt."

Benedikt Höwedes im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung