Kirchhoff muss bleiben - geht Green?

Von Adrian Franke
Montag, 06.07.2015 | 11:36 Uhr
Jan Kirchhoff war zuletzt an Schalke 04 ausgeliehen
© getty
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Der FC Bayern hat mehrere Kaderfragen zu beantworten, die Entscheidung scheint vielerorts aber schon getroffen. Während es für Julian Green allem Anschein nach keine Zukunft beim Rekordmeister gibt, dürfen sich Pierre-Emile Höjbjerg, Gianluca Gaudino, Sinan Kurt und Patrick Weihrauch beweisen. Bei Jan Kirchhoff haben die Münchner dagegen kaum großartige Alternativen.

Kirchhoff kehrte nach eineinhalb Jahren aber nur 20 Pflichtspielen vom FC Schalke zurück, Probleme am Knie und an der Achillessehne zwangen den Mittelfeldmann lange zum Zuschauen. Die Achillessehnen-OP im Juni zwingt ihn vorerst zur Reha, weshalb ein Wechsel zumindest bis zum Winter kein Thema ist. Kirchhoffs Vertrag läuft nach der Saison aus.

"Ich denke, ich brauche noch zwei Monate bis ich ins Training einsteigen kann. Der Fuß ist gut, ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf, alles ist im Plan. Das Wichtigste ist für mich, dass es dieses Mal richtig ausheilt und ich schmerzfrei trainieren und spielen kann", so der 24-Jährige laut dem kicker: "Was passiert, wenn ich fit bin, wird man sehen. Jetzt zählt erst einmal, gesund und fit zu werden, und dafür gibt es in München die perfekten Bedingungen."

Auch Julian Green kehrt nach Ausleihe zurück, beim HSV konnte er sich ebenfalls kaum empfehlen. Sportvorstand Matthias Sammer betonte zwar, dass es an dem 20-Jährigen selbst liege und dass ein Neuanfang "möglich" sei. Doch Trainer Pep Guardiola soll nicht unbedingt mit dem Flügelspieler planen, ein Verbleib scheint so kaum denkbar. Green ist noch bis 2017 an die Münchner gebunden.

Youngster bleiben

Fest eingeplant ist dagegen laut dem kicker Pierre-Emile Höjbjerg, der aus Augsburg nach München zurückkehrt. Der Däne (Vertrag bis 2018) wird nicht, wie zuletzt kolportiert, nochmals verliehen und sein Berater Sören Lerby bestätigte: "An den Wechselspekulationen ist absolut nichts dran. Er kommt zurück zu Bayern, so wie vereinbart."

Drei weitere Talente werden wohl ebenfalls in München bleiben. Maurizio Gaudino, Vater und Berater von Gianluca Gaudino, betonte: "Er hat derzeit überhaupt keinen Gedanken zu wechseln. Es ist seine erste Saison als vollwertiges Mitglied des Kaders. Man wird sehen, welche Rolle er einnehmen wird, deshalb gehe ich fest davon aus, dass er bleiben wird. Wenn er bis Dezember keine Spielpraxis bekommen hat, kann man immer noch über einen Wechsel sprechen."

Auch Kurt steht vor seiner offiziell ersten vollen Saison bei den Profis und die Verantwortlichen sind wohl der Meinung, dass eine Ausleihe noch zu früh kommen würde. Stattdessen soll er zunächst weitere Erfahrungen im Training unter Guardiola sammeln. Weihrauch, der trotz Profivertrag bei den Amateuren trainiert und spielt, wird derweil trotz anderer Angebote mindestens noch ein Jahr bleiben. Uli Hoeneß persönlich soll sich jetzt um das Talent kümmern, bei dem Sammer noch immer "auf seinen Durchbruch" hofft.

Jan Kirchhoff im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung