Fussball

De Bruyne bleibt wohl beim VfL

SID
Kevin De Bruyne: Geht er oder bleibt er?
© getty

Kevin de Bruyne bleibt wohl auch in der kommenden Saison beim VfL Wolfsburg. "Kevin ist glücklich und hat sich entschieden, den nächsten Schritt in Wolfsburg zu machen. Er denkt nur an den VfL", wurde de Bruynes Berater Didier Frenay in der Bild-Zeitung zitiert.

Und weiter: "Wir werden versuchen, uns zu einigen und den Vertrag zu verlängern."

Im Gespräch sind angeblich eine deutliche Erhöhung des Jahres-Gehalts und eine Ausstiegsklausel. Der Kontrakt des Topscorers der vergangenen Bundesliga-Saison in Wolfsburg läuft noch bis 2019.

De Bruyne gewann in dieser Saison mit den Niedersachsen den DFB-Pokal und erreichte hinter Bayern München die Vize-Meisterschaft. Am Montag war der Belgier von seinen Profikollegen in einer kicker-Umfrage vor Arjen Robben zum Spieler der Saison gewählt worden. Die Vereinsverantwortlichen des VfL hatten zuletzt immer wieder betont, den Mittelfeldspieler in Wolfsburg halten zu wollen.

Kevin De Bruyne im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung