Fussball

Wendt deutet Vertragsverlängerung an

Von Adrian Franke
Oscar Wendt bleibt Borussia Mönchengladbach wohl erhalten
© getty

Oscar Wendt erlebte in der Vorsaison seinen endgültigen Durchbruch bei Borussia Mönchengladbach und ist bei den Fohlen fast komplett zufrieden. Der Linksverteidiger, der vor jedem Spiel mehrere Tassen Espresso trinkt, kann sich eine vorzeitige Vertragsverlängerung offenbar durchaus vorstellen.

"Es ist schwer, im europäischen Fußball einen anderen Platz zu finden, an dem alles auf diesem Niveau ist wie bei der Borussia", zitiert der kicker den Abwehrmann, der mit Blick auf seinen Vertrag weiter ausführte: "Die Mannschaft, die Fans, das Stadion - das ist alles überragend." Wendts aktueller Konktrakt läuft noch bis 2016.

Mit der Borussia darf sich der 29-Jährige in der kommenden Saison zunächst auf Champions-League-Fußball freuen und er geht mit viel Selbstvertrauen in die neue Spielzeit: "Mit der vergangenen Rückrunde war ich sehr zufrieden, das war absolut okay. Vorher war es schwieriger, da haben wir grundsätzlich mehr rotiert. Rotation ist eigentlich ganz okay. Aber nicht für mich."

Oscar Wendt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung