Medien: Weiser heiß begehrt

Von Adrian Franke
Mittwoch, 10.06.2015 | 10:35 Uhr
Mitchell Weiser wird mit mehreren Bundesligisten in Verbindung gebracht
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mitchell Weiser wird allem Anschein nach keine Schwierigkeiten haben, in der Bundesliga einen neuen Arbeitgeber zu finden. Gleich mehrere Klubs sollen ein Auge auf den Youngster, dessen Vertrag beim FC Bayern München ausläuft, geworfen haben.

Das berichtet die Bild. Demnach soll der 21-Jährige vor allem bei Hertha BSC weiter ein Wunschspieler sein, doch auch Schalke 04, Hannover 96 und Eintracht Frankfurt sind angeblich inzwischen interessiert. Am Wochenende kehrt Weiser aus seinem USA-Urlaub zurück, dann soll eine Entscheidung getroffen werden.

Bei den Berlinern könnte der Offensivmann, der es beim FC Bayern in der vergangenen Saison immerhin auf 13 Bundesliga-Einsätze (fünf Scorer-Punkte) brachte, Marcel Ndjeng ersetzen. Der 33-Jährige, dessen Vertrag ausläuft, bekam nur noch einen Kontrakt für die zweite Mannschaft angeboten.

Mitchell Weiser im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung