Fussball

Ballack spricht von Rückkehr

Von Adrian Franke
Träumt von einem Engagement als Bundesliga-Manager: Michael Ballack
© getty

Michael Ballack hat sich zumindest aus dem deutschen Fußball zurückgezogen, der langjährige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft arbeitet derzeit als TV-Experte für ESPN sowie als Markenbotschafter. Jetzt will der 38-Jährige aber allem Anschein nach wieder aktiver werden - und träumt von einem Manager-Posten.

"Ja, einen Posten als Manager in der Bundesliga kann ich mir durchaus vorstellen", erklärte Ballack gegenüber der BZ. Eine definitive Entscheidung hat er aber längst nicht getroffen: "Ich bin noch in der Findungsphase, habe mich noch nicht endgültig entschieden. Aber eine Funktion im Fußball ist durchaus möglich."

Darüber hinaus gab er auch seine Einschätzung zum anstehenden Champions-League-Finale zwischen Barcelona und Juventus Turin ab, und hatte eine überraschende Prognose parat: "Ich glaube, Juventus tut die Außenseiterrolle ganz gut, und ich würde mal auf eine Überraschung, auf ein 1:0 für Juventus tippen. Dieses Zerstören, dieses typische Catenaccio, das können sie einfach."

Alles zu Michael Ballack

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung