Fussball

Medien: Arsenal weiter an Bender dran

Von Adrian Franke
Lars Bender hat bei Bayer Leverkusen noch einen Vertrag bis 2019
© getty

Bayer Leverkusen läuft womöglich Gefahr, nach Gonzalo Castro die zweite wichtige Mittelfeld-Säule zu verlieren: Berichten aus England zufolge soll der FC Arsenal weiter großes Interesse an Lars Bender haben.

Sowohl die Sun als auch der Sunday Express melden, dass Bender auf der Wunschliste der Gunners nach wie vor weit oben stehen soll. Der 26-Jährige wird demnach als bessere Alternative zu Morgan Schneiderlin gehandelt, der inzwischen seinerseits das Interesse mehrerer Topklubs geweckt hat.

Bender wurde in den vergangenen Jahren immer wieder mit Arsenal in Verbindung gebracht, verlängerte seinen Vertrag bei der Werkself Ende 2013 allerdings bis 2019. Gunners-Coach Arsene Wenger soll jetzt dennoch hoffen, den Mittelfeldmann für umgerechnet rund 24,9 Millionen Euro aus Leverkusen loseisen zu können.

Lars Bender im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung