Vater empfiehlt Tah den Abschied

SID
Sonntag, 21.06.2015 | 11:03 Uhr
Jonathan Tah gilt als großes DFB-Abwehrtalent
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

In der zweiten Liga bei Fortuna Düsseldorf sammelte Jonathan Tah wichtige Erfahrung. Erfahrung, die jetzt belohnt werden könnte in der Bundesliga. Geht es nach seinem Vater, passiert das aber nicht beim Hamburger SV.

"Er sollte den HSV verlassen", machte Vater Aquila Tah gegenüber Bild am Sonntag seine Sicht der Dinge deutlich. Er ist noch immer enttäuscht vom HSV: "Dort bekommt Jonathan keine Chance. Sie haben ihn weggeschickt, statt auf ihn zu setzen. Und dann hat sich niemand um ihn gekümmert. Das macht mich immer noch sauer."

Beraten wird der junge Verteidiger jedoch nicht von seinem Vater, sondern von der Agentur SAM Sports. "Wenn er meinen Rat will, kann er mich anrufen. Dann sage ich ihm, dass er gehen sollte. Es gibt genug Vereine, die das geforderte Geld zahlen. Nicht nur in Deutschland", stellt Aquila Tah klar.

Ausstiegsklausel - Ja oder Nein?

Tah selbst will derweil keine Gerüchte rund um seine Zukunft kommentieren. Der 19-Jährige arbeitet intensiv an seiner Fitness, fehlte er doch die letzten Spiel der Saison verletzt. Gegenüber der MOPO erklärt er seine Ziele: "Ich will mich in der 1. Liga beweisen."

Wo dies passieren soll, ist derzeit noch unklar. Sein Vertrag läuft zum 30. Juni 2018 aus, über eine Ausstiegsklausel zwischen zehn und 15 Millionen wird spekuliert. Als erster Interessent hat sich wohl Bayer Leverkusen angemeldet.

Jonathan Tah im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung