Fussball

Westermann verlässt den HSV

SID
Heiko Westermann verlässt den HSV nach fünf Jahren
© getty

Heiko Westermann und der Hamburger SV werden den auslaufenden Vertrag im gemeinsamen Einvernehmen nicht verlängern. Das vermeldet der Verein auf seiner offiziellen Webseite.

Der Verteidiger hat im August 2010 sein erstes Pflichtspiel für die Hanseaten absolviert und bis zur Relegation gegen Karlsruhe in der vergangenen Saison insgesamt 173 Partien absolviert, in denen er elf Tore erzielte und sechs Treffer vorbereitete.

Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer zeigte sich dankbar für die erbrachte Leistung: "Heiko hat fünf Jahre lang alles für den HSV gegeben und in vorbildlicher Manier seinen Knochen für den Verein und die Fans hingehalten. Wir haben höchsten Respekt vor seiner hochprofessionellen Einstellung und wünschen Heiko für die Zukunft alles erdenklich Gute."

Noch ist ungewiss, wo es Westermann nun hinziehen wird.

Heiko Westermann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung