Fussball

Di-Santo-Verlängerung "möglich"

Von Adrian Franke
Di Santo hat angeblich zahlreiche Angebote vorliegen
© getty

Der Kampf um Werder-Stürmer Franco Di Santo hat sich zu einer Hängepartie entwickelt, Gustavo Goni, der Berater des Argentiniers, macht Bremen-Fans jetzt zumindest Hoffnung. Eine Vertragsverlängerung ist offenbar weiter denkbar, mit einer baldigen Entscheidung sollte Werder aber nicht rechnen.

"Franco fühlt sich in Bremen pudelwohl. Natürlich ist eine Verlängerung für ihn weiterhin Thema. Sie ist möglich. Warum denn nicht?", stellte Goni gegenüber der Bild klar, fügte aber hinzu:

"Es ist noch zu früh für eine Entscheidung. Wir haben erst Mitte Juni. Franco ist außerdem derzeit im Urlaub. Wenn er zurückkommt, werden wir uns unterhalten und mit Thomas Eichin alles Nötige besprechen."

Der 26-Jährige, der in der vergangenen Saison in 26 Bundesligaspielen 13 Tore erzielte, ist noch bis 2016 an Werder gebunden, mehrere Klubs aus England und auch aus der Bundesliga sollen aber interessiert sein.

Die Bremer hatten ursprünglich auf eine schnelle Einigung gehofft, bereiten sich inzwischen aber auch auf einen Abgang vor. "Wir suchen vordringlich einen Topstürmer", bestätigte Manager Eichin dem kicker am Montag

Franco Di Santo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung