FC: Beerbt Douglas Wimmer?

Von Adrian Franke
Montag, 08.06.2015 | 13:07 Uhr
Wird Douglas bald ein Kölner Jung?
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Do25.01.
Derby mit Druck: Dreht Barca den Rückstand?
Coupe de France
Live
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Straßburg
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Premier League
Man United – Huddersfield (Delayed)
Primera División
Levante -
Real Madrid
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Bromwich -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Durch den Abgang von Kevin Wimmer zu den Tottenham Hotspur ist die Innenverteidigung eine der wichtigsten Baustellen für den 1. FC Köln im kommenden Transferfenster, Köln hat allem Anschein nach jetzt den Niederländer Douglas von Dynamo Moskau ins Visier genommen. Allerdings gibt es Konkurrenz.

Douglas' Berater Aleksandar Bursac bestätigte im Telegraaf: "Neben Köln ist auch Trabzon interessiert." Bursac flog demnach am Sonntag nach Trabzon, um dort zu verhandeln, stellte aber weiter klar: "Es ist ein offenes Rennen, weil Köln in der Nähe der Niederlande liegt und in der Bundesliga, einer der großen Ligen, spielt."

Der Express hatte bereits zum Wochenende berichtet, dass Köln ein Angebot über drei Millionen Euro für den 27-Jährigen, dessen Vertrag noch bis 2016 läuft, abgegeben hat. Manager Jörg Schmadtke wollte dazu keinen Kommentar abgeben. Zwar bietet der FC wohl weniger Geld als die Türken, die Nähe zur Heimat sowie die größere Bühne, um sich so für die Nationalmannschaft zu empfehlen, könnte aber den Ausschlag geben.

Maroh raus aus der Nationalmannschaft?

Für FC-Innenverteidiger Dominic Maroh ist das Thema Nationalmannschaft derweil wohl vorerst abgehakt. Der Abwehrmann wurde bereits ab dem 3. Juni zur slowenischen Auswahl eingeladen, bat den FC aber, den Verband auf die Abstellungsfrist am 8. Juni hinzuweisen, um so zumindest etwas Urlaub zu haben. Daraufhin wurde er ausgeladen, es könnte das vorläufige Ende seiner Nationalmannschaftskarriere sein.

"Dominic hat mit seiner Entscheidung für den 8. Juni bewusst in Kauf genommen, nicht nominiert zu werden", so Berater Markus Peter gegenüber dem kicker: "Er wusste, dass das Konsequenzen für seine weitere Karriere in der Nationalelf haben kann." Schon zuletzt hatte Maroh trotz einer starken Saison oft nur die zweite Geige in der Landesauswahl gespielt, weshalb er schon länger über seinen Rücktritt nachgedacht haben soll.

Der 1. FC Köln in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung