Gladbach verpflichtet Sow

SID
Dienstag, 30.06.2015 | 15:30 Uhr
Sow absolvierte bisher drei U19-Spiele für die Schweiz und erzielte dabei zwei Tore
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Mönchengladbach hat den nächsten Perspektivspieler verpflichtet. Wie der Champions-League-Teilnehmer am Dienstag bekannt gab, kommt der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler Djibril Sow vom FC Zürich. Der Schweizer Junioren-Nationalspieler unterschrieb einen Vertrag bis 2020 und soll zunächst in der U23 der Borussia zum Einsatz kommen.

"Djibril ist ein Talent mit großem Potenzial, den wir über die U23 an die Profis heranführen wollen", sagte Sportdirektor Max Eberl. Zuvor hatte Mönchengladbach bereits Sows Teamkollegen Nico Elvedi (18) und das englische Talent Mandela Egbo (17) verpflichtet.

Zudem ist der fünfmalige deutsche Meister weiter an einer Verpflichtung von Andreas Christensen (19) vom englischen Meister FC Chelsea interessiert.

Dijbril Sow im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung