Fussball

"Jedes Spiel ein Überlebenskampf"

SID
Keine vier Woche nach dem Aufstieg geht es für Darmstadt 98 in die Bundesliga-Vorbereitung
© getty

Große Euphorie bei Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98: Rund 1000 begeisterte Fans begrüßten die Lilien am Samstag zum Trainingsauftakt am Böllenfalltor.

Große Euphorie bei Bundesliga-Aufsteiger Darmstadt 98: Rund 1000 begeisterte Fans begrüßten die Lilien am Samstag zum Trainingsauftakt am Böllenfalltor. "Ich denke, dass wir immer eine Mannschaft hatten, die zu den fittesten gehörte und bis zur 90. oder 95. ans Limit gehen kann. Es wird niemand von dieser Vorbereitung bleibende Schäden behalten", sagte Trainer Dirk Schuster, der mit seinem Team als erster Bundesligist in die Vorbereitung startete.

Auch Stürmer Dominik Stroh-Engel kann dem frühen Trainingsauftakt nur Positives abgewinnen. "Jeder freut sich, und wir müssen das, was wir vielleicht spielerisch nicht draufhaben, körperlich wettmachen", sagte der 29-Jährige.

Darmstadt, das nach 33 Jahren in die Fußball-Bundesliga zurückkehrt, hat als Saisonziel den Klassenerhalt ausgegeben. Dabei wird für Kapitän Aytac Sulu "jedes Spiel ein Highlight, aber auch ein Überlebenskampf".

Neben Hanno Behrens (1. FC Nürnberg), Leon Balogun (Verein noch nicht bekannt), Ronny König (Vertrag wird nicht verlängert), verließ auch Romain Bregerie (FC Ingolstadt) die Lilien. Bislang hat der Verein noch keine Neuzugänge vermeldet. Somit wird man auf vertraute Kräfte setzen. Vor allem die Winterneuzugänge Yannick Stark und Jan Rosenthal sollen sportlich noch besser ins Team integriert werden.

Am kommenden Freitag (26.6.) steht ein erstes Testspiel an, Gegner ist der FC Viktoria 09 Urberach. Das Duell mit dem Verbandsligisten beginnt um 18.30 Uhr.

Vom 6. bis 12. Juli absolviert das Team dann sein Trainingslager im Schwarzwald. Die weiteren Testspieltermine im Rahmen der Vorbereitung werden in Kürze bekannt gegeben

Darmstadt 98 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung