Fussball

BVB bereit für Verhandlungen

SID
Gündogans Wechsel war eigentlich schon beschlossene Sache
© getty

Borussia Dortmund scheint bereit für neue Vertragsverhandlungen mit Nationalspieler Ilkay Gündogan. "Ich stand mit Ilkay und seiner Familie immer in Kontakt. Ich kann nur sagen, dass sie sich bisher hochanständig verhalten haben", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc der Bild.

Der 24-Jährige hatte im April angekündigt, seinen bis 2016 laufenden Vertrag beim Pokalfinalisten nicht verlängern und den Klub vorzeitig verlassen zu wollen.

Doch einen neuen Verein hat der Mittelfeldspieler nicht gefunden. Berater Ilhan Gündogan signalisierte zuletzt, dass auch ein Verbleib und eine Vertragsverlängerung in Dortmund möglich seien.

Mit dem neuen Dortmunder Trainer Thomas Tuchel hat Gündogan bereits Kontakt aufgenommen.

Ilkay Gündogan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung