Fussball

Skripnik will Klopp Abschied vermiesen

SID
Viktor Skripnik hat Werder Bremen aus der Misere geholt
© getty

Viktor Skripnik will Jürgen Klopp die Abschieds-Party vermiesen. "Ich hoffe, meine Mannschaft möchte sich nicht nur das Stadion anschauen, sondern wird alles für den Sieg geben", sagte der Ukrainer vor der Partie beim BVB (Samstag, 15.30 Uhr im LIVE-TICKER), dem letzten Spiel von Klopp als BVB-Trainer.

Werder könnte mit einem Sieg noch die Qualifikation für die Europa League erreichen. "Es ist klasse, dass wir im Mittelpunkt des 'Finales um Europa' stehen. Ich freue mich, dass es noch um was geht", sagte Skripnik: "Ich habe nicht das Gefühl, dass wir schon mit gepackten Koffern an den Urlaub denken."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Bremen muss in Dortmund gewinnen und darauf hoffen, dass der VfL Wolfsburg kommende Woche das Finale im DFB-Pokal gegen die Borussen gewinnt. Dann würden die Hanseaten als Tabellensiebter noch in den Europapokal einziehen.

Clemens Fritz (34) kann dabei nicht helfen. Der Kapitän wird nach seinen muskulären Problemen in der linken Wade nicht mehr rechtzeitig fit für das Saisonfinale.

Viktor Skripnik im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung