Fussball

Torhüter Trapp trifft als Stürmer

SID
Kevin Trapp konnte gegen Seulberg über sein eigenes Tor jubeln
© getty

Torhüter Kevin Trapp hat in einem Testspiel von Eintracht Frankfurt in ungewohnter Rolle als Stürmer ein Tor erzielt.

Beim 6:0 (2:0) beim Kreisligisten SV Seulberg war der etatmäßige Schlussmann zum 2:0 erfolgreich (37.). Trapp, der unter der Woche schon einmal als Feldspieler eingewechselt wurde, stand 66 Minuten auf dem Platz.

Die weiteren Treffer für die durch zahlreiche U19-Spieler ergänzte Eintracht erzielten zwei Tage nach dem Rücktritt von Trainer Thomas Schaaf David Kinsombi (24.), Janis Häuser (53.), Luca Waldschmidt (81.), Yusupha Jaffa (84.) und Joel Gerezgiher (90.).

Kevin Trapp im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung