Eintracht-Coach in der Kritik

Muss Schaaf am Saisonende gehen?

Von Adrian Franke
Samstag, 09.05.2015 | 13:25 Uhr
Der Frankfurter Eintracht und Trainer Thomas Schaaf geht zum Saisonende die Puste aus
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Muss Thomas Schaaf bei Eintracht Frankfurt nach nur einer Saison seinen Hut nehmen? Unter der Woche gab es bereits Berichte, wonach die Mannschaft unzufrieden sei, nach sechs sieglosen Spielen in Folge soll der Frankfurter Trainer auch bei der Klubführung längst nicht mehr unumstritten sein.

Informationen der Bild zufolge gab es schon vor gut einer Woche aus dem Aufsichtsrat den Wunsch nach einer Krisensitzung. Vorstandsboss Heribert Bruchhagen lehnte damals noch ab, inzwischen soll die Kritik aber massiv zunehmen.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Intern wird demnach bereits über eine Entlassung diskutiert, weil Schaaf die Mannschaft nicht weiter entwickelt und Teile des Teams bereits verloren habe.

Gegenstimmen häufen sich

Bruchhagen soll aber immer noch entschlossen hinter Schaaf stehen und könnte den Aufsichtsrat somit überstimmen. Allerdings sollen sich die Gegenstimmen häufen und somit könnte der Fall zu einem internen Machtkampf werden.

Schon am Donnerstag hatte die Bild zudem berichtet, dass einige Spieler mit Schaafs unkommunikativer Art und seinen strengen Vorschriften Probleme haben sollen.

Dem widersprach Torhüter Kevin Trapp vor dem Spiel gegen 1899 Hoffenheim am Samstag entschieden: "Wir empfinden die negativen Schlagzeilen und die Kritik der letzten Tage an Trainer und Mannschaft kontraproduktiv. Es gibt keine Uneinigkeit. Wir ziehen alle an einem Strang." Schaaf selbst wollte sich zu den Diskussionen nicht äußern.

Thomas Schaaf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung