Fussball

"Wollen Klopp den Abschied versauen"

Von SPOX
Thomas Eichin kann auf eine erfolgreiche Rückrunde blicken
© getty

Am letzten Spieltag kommt es zu einem Showdown um den siebten Platz in der Bundesliga, der unter Umständen zur Europa-League-Teilnahme berechtigt: Die Tabellennachbarn Borussia Dortmund und Werder Bremen stehen sich im direkten Duell gegenüber (Samstag, 15.30 Uhr im LIVE-TICKER).

Die Verantwortlichen der Bremer geben sich vor dem letzten Spiel des scheidenden BVB-Traines Jürgen Klopp kämpferisch: "Dortmund will Jürgen Klopp vor 80.000 zum Abschied einen Sieg schenken. Wir wollen ihnen das versauen", sagte der Manager der Hanseaten Thomas Eichin gemäß Bild.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Trainer Viktor Skripnik gab bereits die Marschrichtung für seine Mannschaft vor: "Wir müssen dran glauben, vielleicht mehr Risiko gehen."

Und auch der Youngster Davie Selke, der nach der Saison zu RB Leipzig in die zweite Liga wechseln wird, sieht sein Team im Vorteil im Kampf um einen Startplatz in der Europa League: " Unser Vorteil ist, dass die Europa League nach so einer Saison nur noch Bonus ist. So können wir da mit einem guten Gefühl alles geben."

Die Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung