Fussball

Brdaric muss gehen

SID
Nach verpasster Qualifikation für die Relegation der 3. Liga muss Brdaric sein Amt räumen
© getty

Ex-Nationalspieler Thomas Brdaric ist nicht mehr Trainer der Regionalliga-Mannschaft vom VfL Wolfsburg.

Das gab Klub-Manager Klaus Allofs bekannt. Die zweite Mannschaft des VfL hatte die abgelaufene Spielzeit in der Regionalliga Nord auf dem zweiten Tabellenplatz beendet.

"Es sind nicht sportliche Gründe, die zur Trennung geführt haben. Wir haben gemerkt, dass wir bei der Ausrichtung der Mannschaft unterschiedliche Vorstellungen haben. Daher ist eine Trennung die richtige Entscheidung", sagte Allofs.

Einen Nachfolger gab der Klub noch nicht bekannt. Der achtmalige Nationalspieler Brdaric, als Profi lange Zeit in Diensten von Bayer Leverkusen, war im Sommer 2014 zum VfL gewechselt. Zuvor hatte er erfolgreich als Trainer der TSG Neustrelitz gearbeitet.

Thomas Brdaric im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung