Fussball

Freiburg: Hartenbach zuversichtlich

SID
Christian Streich und der SC Freiburg stehen in Hamburg unter Druck
© getty

Drei Aspekte machen Sportdirektor Klemens Hartenbach vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg Mut für das Abstiegsduell beim Hamburger SV am Freitag (20.30 Uhr im LIVE-TICKER). "Die tägliche, konzentrierte Arbeit im Training, der Zusammenhalt und unsere Erfahrungen aus vergleichbaren Situationen", sagte Hartenbach dem Fachmagazin kicker.

Dass der Sport-Club drei Spieltage vor dem Saisonende überhaupt um den Klassenerhalt zittern muss und nur auf dem Relegationsrang 16 liegt, ist für Hartenbach die Folge gleich mehrerer unglücklicher Umstände. "In dieser Saison lagen uns keine Steine, sondern Felsbrocken im Weg", sagte er mit Blick auf späte Ausgleichstore, Verletzungsmiseren und Formkrisen: "Ich jammere nicht, aber das muss man feststellen."

Dennoch zeigt sich Hartenbach für die restlichen drei Spiele zuversichtlich und glaubt, dass die Breisgauer jene Konstanz bieten werden, die sie während der Saison vermissen ließen. "Ich bin total optimistisch, dass wir drinbleiben", sagte er.

Der SC Freiburg in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung