Fussball

Bayer: Geheim-Klausel für Schmidt?

SID
Roger Schmidt kam im Sommer 2014 von Red Bull Salzburg nach Leverkusen
© getty

Bayer Leverkusen muss sich offenbar in nächster Zeit keine Sorgen um den Trainerposten machen. Die Verantwortlichen der Werkself sind mit Coach Roger Schmidt hochzufrieden, Berichten zufolge verlängert sich Schmidts Vertrag bald womöglich automatisch.

Eigentlich ist Schmidt noch bis 2016 an Bayer gebunden, Informationen der Sport Bild zufolge könnte sich der Kontrakt aber schon bald automatisch bis 2017 verlängern: Demnach hat Schmidt eine Klausel für ein weiteres Jahr, sofern sich Leverkusen in dieser Saison für die Gruppenphase der Champions League qualifiziert.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Wir wollen kontinuierlich mit einem Trainer arbeiten, nachdem wir in den letzten Jahren auf der Position eine größere Fluktuation hatten", kündigte Sportdirektor Rudi Völler an und schwärmte weiter: "Ich bin total überzeugt von Roger Schmidt. Ich bin glücklich, dass wir ihn haben, und ich denke, dass er glücklich bei uns ist."

Durch die 0:3-Pleite im Spitzenspiel gegen Borussia Mönchengladbach ist die direkte Qualifikation zur Königsklasse inzwischen nahezu ausgeschlossen, doch Leverkusen wird in den Quali-Playoffs als gesetztes Team auf einen schwächeren Gegner treffen.

Roger Schmidt im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung