Firmino vor Abschied

SID
Samstag, 23.05.2015 | 19:47 Uhr
Firmino wird mit verschiedenen Vereinen in Verbindung gebracht - unter anderem mit Arsenal
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Die Tage des brasilianischen Nationalspielers Roberto Firmino im Trikot des Bundesligisten 1899 Hoffenheim sind mit großer Wahrscheinlichkeit gezählt.

"Hoffnung ist immer da, aber wir wissen, dass es schwer wird", sagte Trainer Markus Gisdol über seinen 23 Jahre alten Offensivstar, der beim 2:1 (1:0) am letzten Spieltag gegen Hertha BSC einen Treffer erzielte und einen vorbereitete.

Der deutsche Nationalspieler Kevin Volland, der seinen Vertrag in Hoffenheim am Samstag bis 2019 verlängerte, trauert seinem Freund bereits nach. "Es kann gut sein, dass er weg ist", äußerte der 22-Jährige: "Es war eine Ehre, mit ihm zu spielen."

1899-Manager Alexander Rosen erklärte, dass Firmino bei den "ganz großen Topklubs auf dem Zettel" stehe. Da der Brasilianer noch bis 2017 in Hoffenheim unter Vertrag steht, dürfen die Kraichgauer mit einer Ablöse um die 30 Millionen Euro rechnen. Dieses Geld wird laut Rosen aber "in keinem Fall in diesem Volumen in die Mannschaft reinvestiert".

Ihren bisherigen Transferrekord erlösten die Hoffenheimer vor fünf Jahren durch den Wechsel des Brasilianers Carlos Eduardo. Rubin Kasan aus Russland zahlte damals rund 20 Millionen Euro für den Mittelfeldspieler.

Roberto Firmino im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung