Guardiola reagiert auf Matthäus-Kritik

SID
Samstag, 02.05.2015 | 13:00 Uhr
Pep Guardiola stand im Kreuzfeuer von Lothar Matthäus
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Pep Guardiola hat auf die Kritik von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus reagiert. Die Legende von Bayern München hatte die Auswechslungen des Trainers im Pokal-Halbfinale nicht verstanden.

"Warum nimmt Pep bei 1:0 Thiago und kurz nach dem 1:1 Müller raus? Zwei sichere Schützen! Er hat sich offenbar zu sicher gefühlt, nicht mit einem Elferschießen gerechnet. Und dann verletzten sich auch noch Robben und Lewandowski", so Matthäus nach besagtem Spiel gegen Borussia Dortmund zur Bild.

"Ich kenne die Qualität meiner Spieler perfekt"

Guardiolas Stellungnahme dazu: "Ich bin zwei Jahre hier, und wir haben wenig verloren. Aber immer, wenn wir verloren haben, gab es Kritik. Lothar Matthäus ist eine Legende des Vereins wie Stefan Effenberg oder Franz Beckenbauer", sagte er.

"Man kann alles sagen, für mich ist das kein Problem. Nur: Die Spieler wissen, warum sie die eine oder die andere Position spielen. Ich kenne die Qualität meiner Spieler perfekt", erklärte der Spanier während der Pressekonferenz vor dem Leverkusen-Spiel.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Auch die Verletzung von Arjen Robben war in den Augen einiger Kritiker die Schuld von Guardiola, der den Holländer eventuell zu früh eingesetzt hatte. Doch auch das ließ Guardiola nicht so stehen: "Ich habe nie einen Spieler spielen lassen ohne das Okay des Doktors. Er war fit. In einem Bundesligaspiel hätte er nun natürlich nicht gespielt, aber es war ein Finale für uns. Und er war fit. Manchmal passiert so etwas", stellte der FCB-Trainer fest.

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung