Fussball

Frontzeck: "Für mich zählt Leistung"

SID
Michael Frontzeck soll als Feuerwehrmann Hannover 96 vor dem Abstieg bewahren
© getty

Michael Frontzeck hat Hannover 96 vor dem 30. Spieltag übernommen. Aus den folgenden zwei Spielen holte seine Mannschaft nur einen Punkt, doch der Trainer hat eine Leistungssteigerung wahrgenommen und glaubt weiterhin an den Klassenerhalt.

Im Gespräch mit Sport1 sagte Frontzeck: "Für mich zählt nur die Leistung der Mannschaft, nicht der Tabellenplatz. Der ist nach dem 34. Spieltag wichtig."

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Zuletzt holten die 96er im Nord-Derby gegen den VfL Wolfsburg einen 0:2-Rückstand auf. Wie die Mannschaft mit diesem Rückstand umgegangen sei, habe Frontzeck imponiert. "Darauf müssen wir aufbauen."

Mit dieser Leistung, ist sich der Trainer sicher, werde man die Klasse halten. "Wir haben noch drei Spiele vor der Brust. Alle sind schwer, aber wir wollen aus diesen Spielen unbedingt die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt holen. Und daran glaube ich. Wir konzentrieren uns jetzt nur auf das Heimspiel gegen Werder Bremen darauf liegt zu 100 Prozent unser Fokus."

Michael Frontzeck im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung