Fussball

De-Bruyne-Wechsel im Sommer?

SID
Kevin de Bruyne ist derzeit der begehrteste Spieler der Bundesliga
© getty

Kevin De Bruyne vom VfL Wolfsburg scheint fest auf dem Zettel von Manchester City, Bayern München und Paris Saint-Germain zu stehen. Sein Berater bestätigte die Anfragen der Top-Klubs.

"Manchester City, Bayern München und Paris Saint-Germain haben mich informell kontaktiert", sagte Patrick De Koster gegenüber talksport. Offizielle Angebote gebe es aber noch nicht.

"Ich habe in der nächsten Woche ein Meeting mit Klaus Allofs, um herauszufinden, was sie machen wollen. Dann werde ich wissen, ob sie Kevin einen neuen Vertrag anbieten wollen oder ihm erlauben, zu gehen", erklärte De Koster weiter.

De Bruyne steht beim VW-Klub noch bis 2019 unter Vertrag. Allofs erklärte zu Beginn des Monats bei Sky, dass man den belgischen Nationalspieler nicht abgeben werde - zumindest nicht nach dieser Saison: "Er bleibt in Wolfsburg. Wie das in eineinhalb Jahren aussehen wird, das man kann man jetzt nicht sagen."

Alles zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung