Bundestrainer verteidigt Bayern-Star

Löw: Götze ist ein "Ausnahmekönner"

SID
Mittwoch, 13.05.2015 | 13:01 Uhr
Eine legendäre Einwechslung: Löw zu Götze: "Zeig der Welt, dass du besser bist als Messi!"
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Bundestrainer Joachim Löw hat "kein Verständnis" für die "teilweise unsachliche Diskussion und Kritik", der sich Nationalspieler Mario Götze von Bayern München derzeit ausgesetzt sieht. "Vor Kurzem war Mario noch der beste Götze aller Zeiten, unser aller WM-Held - und jetzt ist alles schlecht. Das ist mir zu einfach", sagte Löw in einem Interview auf dfb.de.

Im Dienstagabend hatte auch DFB-Teammanager Oliver Bierhoff bei Sky am Rande des Halbfinalrückspiels der Champions League zwischen dem FC Bayern und dem FC Barcelona (3:2) die "unsägliche Kritik" an Götze angeprangert.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Der Bundestrainer sagte, es sei "nicht fair", Götze nur an seinem Tor im WM-Finale zu messen, eine solche Erwartung könne niemand erfüllen. "Für mich steht fest", bekräftigte Löw: "Mario ist ein Ausnahmekönner, ein Spieler, der den Unterschied macht. Schon bei seinen ersten Auftritten im Kreis der Nationalmannschaft war zu sehen, dass er ein besonderer Fußballer ist. Und er hat diese Erwartungen erfüllt."

Götze sei kein Talent mehr, ergänzte Löw, aber eben auch erst 22 Jahre alt. Im Nationalteam übernehme er dennoch Verantwortung, "er ist ein Vorbild im Training, arbeitet permanent individuell, will sich stets verbessern". Götze habe "eine großartige Zukunft, beim FC Bayern - und ganz sicher auch in der Nationalmannschaft. Er gehört für mich ohne Zweifel zu den besten Fußballern der Welt".

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung