"Da hat man sicher Fehler gemacht"

SID
Samstag, 09.05.2015 | 15:02 Uhr
Nach dem Kaiser hätte Bayern Shaqiri und Hojbjerg im Winter nicht abgeben dürfen
© getty
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Franz Beckenbauer hat Fehler in der Transferpolitik des FC Bayern ausgemacht. Die Ergänzungsspieler Pierre-Emile Höjbjerg und Xherdan Shaqiri hätte man im Winter nicht gehen lassen dürfen.

Der FC Bayern hat seit Wochen mit großen Verletzungsproblemen zu kämpfen, personell kommen die Münchner am Ende der Saison auf dem Zahnfleisch daher.

Franz Beckenbauer macht für die mangelnden Rotationsoptionen im Endspurt der Saison auch die Transferpolitik verantwortlich.

Die Bundesliga geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Da hat man auch Fehler gemacht", sagte der Ehrenpräsident am Rande einer Veranstaltung in der Erlebniswelt des FC Bayern.

"Wunder gibt es immer wieder"

"Ich habe nie verstanden, warum man Höjbjerg und Shaqiri in der Winterpause hat gehen lassen. Das waren hervorragende Ergänzungsspieler, die haben hinterher gefehlt."

Allerdings schränkte der Kaiser auch ein, dass ein derartiges Verletzungspech nicht vorhersehbar war. "Du konntest nicht aus dem Vollen schöpfen. Wenn du dann im Halbfinale gegen Barcelona spielst, genügt das nicht, was du jetzt zur Verfügung hast", sagte der Beckenbauer. Deshalb habe man jetzt die Quittung bekommen.

Damit meinte Beckenbauer auch das 0:3 im Hinspiel des Halbfinals der Champions League. Große Hoffnungen auf eine Wende im Rückspiel hat er nicht: "Aber Wunder gibt es immer wieder."

Der FC Bayern im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung