Fussball

"Bei Andre läuft es nicht ganz rund"

SID
Hecking stärkt seinem Schützling den Rücken
© getty

Weltmeister Andre Schürrle stand in den letzten beiden Spielen für den VfL Wolfsburg gerade mal acht Minuten auf dem Platz. Während der 32-Millionen-Mann zum Edelreservisten avancierte, konnten seine Konkurrenten Ivan Perisic und Daniel Caligiuri durch Vorlagen und Tore auf sich aufmerksam machen.

VfL-Trainer Dieter Hecking machte Schürrle dennoch Mut. "Bei Andre läuft es noch nicht so ganz rund", sagte der VfL-Coach den Wolfsburger Nachrichten: "Aber die Begeisterung, mit der er jede Trainingseinheit angeht und die er uns zeigt, imponiert mir", sagte Hecking.

Der frühere Chelsea-Profi Schürrle hat vor der Sommerpause noch zweimal die Chance, sich auszuzeichnen. Im letzten Liga-Spiel am Samstag beim 1. FC Köln (15.30 Uhr im LIVE-TICKER) und eine Woche später im DFB-Pokalfinale gegen Borussia Dortmund (20.00 Uhr im LIVE-TICKER).

Andre Schürrle im Stechbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung