Höwedes fordert Wandel

SID
Sonntag, 10.05.2015 | 14:09 Uhr
Benedikt Höwedes sieht seinen Verein auf Dauer in der Top 4
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Weltmeister Benedikt Höwedes knüpft seinen Verbleib beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 auch an eine Neuausrichtung des Klubs. "Ich habe ja nicht umsonst gesagt, dass ein gewisser Wandel stattfinden muss. Das wird mit Sicherheit auch passieren".

"Diese Mannschaft, dieser Verein muss wieder dahin kommen, wohin er gehört - unter die Top 4 der Liga", sagte der Kapitän der Königsblauen im Interview mit der Bild am Sonntag.

Dieses Saisonziel und damit den Einzug in die Champions League wird Schalke in dieser Saison verfehlen. Doch nicht nur von Veränderungen bei seinem Arbeitgeber will es Höwedes abhängig machen, ob er von seiner Ausstiegsklausel (17,5 Millionen Euro bei einem Wechsel im Sommer) Gebrauch machen wird. "Ich werde in erster Linie in mich hineinhorchen. Ich möchte mich irgendwann mal verändern, und ich werde mir die Zeit nehmen, darüber nachzudenken", sagte der 27-Jährige.

Kein "Schnellschuss"

Einen "Schnellschuss, nur damit ich wegkomme" schließt der Abwehrspieler ebenso aus wie einen Wechsel innerhalb der Bundesliga. Im Raum steht seit langem ein möglicher Wechsel in die englische Premier League.

Manager Horst Heldt sagte dazu in der Welt am Sonntag, Höwedes habe noch keine Entscheidung getroffen, aber er werde es "sicherlich zeitnah" tun. "Wir würden ihn natürlich gerne halten. Aus wirtschaftlichen Gründen müssen wir uns jedenfalls von keinem Spieler trennen", sagte Heldt.

Der Manager betonte erneut, dass ein Trainerwechsel keine Option sei. Die Klubführung sei sich "absolut sicher", dass Trainer Roberto Di Matteo weiterhin der richtige Mann sei, um die Mannschaft weiterzuentwickeln: "Wir sind nicht zufrieden mit der laufenden Saison und überzeugt, dass wir Dinge verändern müssen. Das darf sich aber nicht nur an Personen festmachen."

Alles zu Schalke 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung