Fussball

Medien: Modeste mit FC einig

Von Adrian Franke
Anthony Modeste kam 2013 vom SC Bastia zur TSG Hoffenheim in die Bundesliga
© getty

Der Wechsel von Anthony Modeste zum 1. FC Köln wird allem Anschein nach konkreter. Bereits Anfang Mai hatte der Express von einer unmittelbar bevorstehenden Einigung berichtet, jetzt stehen wohl tatsächlich nur noch die Gespräche mit Modestes Klub 1899 Hoffenheim aus.

Wie der kicker berichtet, hat sich der FC mit Modestes Berater auf die Rahmenbedingungen eines Vertrages geeinigt. Allerdings gab es offenbar noch immer keine offizielle Anfrage bei der TSG, weshalb auch die Verhandlungen um die Ablösesumme noch nicht begonnen haben. Der 27-Jährige ist noch bis 2016 an Hoffenheim gebunden, beim FC könnte er Anthony Ujah ablösen, den es zu Werder Bremen zieht.

Die schleppenden Verhandlungen könnten ein Zeichen darauf sein, dass Modeste nicht der einzige Kandidat für den Platz im Sturmzentrum ist. Köln soll insgesamt mit bis zu sieben neuen Spielern für die kommende Saison planen, Manager Jörg Schmadtke hat dabei aber offenbar generell keine Eile: Als "aufgeheizt" hatte er den Transfermarkt jüngst bezeichnet, weshalb der FC wohl vorerst weiter langsam vorgeht.

Anthony Modeste im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung