Fussball

Köln an Modeste dran?

Von Adrian Franke
Anthony Modeste spielt seit 2013 bei Hoffenheim
© getty

Nachdem der Wechsel von Anthony Ujah zu Werder Bremen feststeht, läuft beim 1. FC Köln die Suche nach einem Nachfolger. Martin Harnik vom VfB Stuttgart soll beim FC bereits ein Thema sein, jetzt ist offenbar auch Anthony Modeste von 1899 Hoffenheim ins Visier des Aufsteigers gerückt.

Das berichtet die Bild, allerdings gibt es wohl zahlreiche Mitbieter: Unter anderem der Hamburger SV, Hertha BSC und der VfL Wolfsburg sollen ein Auge auf den 27-Jährigen geworfen haben. Da Modeste nur noch bis 2016 an die TSG gebunden ist, könnte Hoffenheim im Sommer einem Verkauf zustimmen, um noch einen Transfergewinn zu erzielen.

Modeste spielt eine solide Saison, in 23 Bundesligaspielen traf er sechs Mal und bereitete zwei weitere Treffer vor. Dennoch fand er sich häufig auf der Bank wieder: Vor allem wenn die Kraichgauer mit nur einem Stürmer spielen, ist Modeste häufig hinter Sven Schipplock nur zweite Wahl.

Anthony Modeste im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung