Fussball

Werder verzichtet auf Indonesien-Reise

SID
Manager Eichin wird mit den Werderanern nicht nach Indonesien reisen
© getty

Werder Bremen verzichtet auf seine geplante Testspielreise nach Indonesien zum Saisonabschluss. Wie der Verein am Dienstag mitteilte, haben Differenzen zwischen dem indonesischen Verband PSSI und der Regierung "zu schweren Verstimmungen" beim Weltverband FIFA geführt, der mit Sanktionen drohe.

Unter diesen Rahmenbedingungen sei die Planung von Testspielen extrem erschwert.

"Wir waren sehr weit in unseren Planungen, aber unter diesen Voraussetzungen sind zu viele Fragen erneut aufgeworfen worden, es gibt zu viele Fragezeichen. Wir wollen uns international von unserer besten Seite zeigen, doch das wäre diesmal nicht möglich", sagte Klaus Filbry, Vorsitzender der Werder-Geschäftsführung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung