Bayern: Kein neuer Vertrag für Pizarro?

Von Adrian Franke
Donnerstag, 16.04.2015 | 11:05 Uhr
Claudio Pizarro spielte insgesamt neun Jahre für den FC Bayern
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Zeit von Claudio Pizarro beim FC Bayern München geht ihrem Ende entgegen. Der Routinier, der dann, mit zwischenzeitlicher Unterbrechung, neun Jahre das Trikot der Münchner getragen haben wird, plagt sich seit Wochen mit Problemen herum. Sein auslaufender Vertrag wird Berichten zufolge nicht verlängert werden.

Das berichtet der kicker. Demnach wollen die Münchner die kolportierten fünf Millionen Euro an Gehalt pro Jahr anderweitig investieren. Bayern braucht, wie auch bei der Champions-League-Niederlage in Porto sichtbar wurde, Alternativen für die Offensive.

Pizarro, der in der Rückrunde auf ganze 40 Bundesliga-Minuten kommt, ist hierfür inzwischen keine ernsthafte Option mehr. Der Peruaner verpasste auch das Abschlusstraining vor dem Porto-Spiel aufgrund von muskulären Probleme in der Wade, schon seit Wochen hat er immer wieder Schwierigkeiten mit der Muskulatur.

Im Vorjahr kam der inzwischen 36-Jährige noch vermehrt in der Rückrunde zum Einsatz, als die Rotation voll griff, doch davon ist in dieser Saison keine Spur. Pizarro selbst erklärte, angesprochen auf seine Vertragssituation, lediglich: "Wir haben noch nicht gesprochen."

Claudio Pizarro im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung